Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Mehrheit der Deutschen sieht Nominierung von der Leyens skeptisch
Mehr Welt Politik Mehrheit der Deutschen sieht Nominierung von der Leyens skeptisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 04.07.2019
Der scheidende EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker herzt seine mögliche Nachfolgerin Ursula von der Leyen. Quelle: Virginia Mayo/dpa
Berlin

Eine Mehrheit der Wahlberechtigten in Deutschland glaubt einer Umfrage zufolge nicht, dass Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eine gute EU-Kommissionspräsidentin wäre.

Nach dem jüngsten ARD-Deutschlandtrend im Auftrag der „Tagesthemen“ sind 56 Prozent der Befragten der Ansicht, dass von der Leyen keine gute Figur in dieser Position machen würde. Ein Drittel (33 Prozent) meint dagegen an, dass die CDU-Politikerin dafür gut geeignet wäre. Befragt wurden am Mittwoch 789 Wahlberechtigte.

Von der Leyen war am Dienstag auf dem EU-Gipfel als Kommissionspräsidentin nominiert worden. Sie muss im EU-Parlament gewählt werden; ihr Erfolg ist nicht sicher.

Von RND/dpa

Beim Festival „Kosmos Chemnitz – wir bleiben mehr“ feiern Tausende Menschen in der Chemnitzer Innenstadt. Als Highlight werden Herbert Grönemeyer und Tocotronic erwartet.

04.07.2019

72 Prozent finden es gut, dass private Organisationen Flüchtlinge aus dem Mittelmeer holen. Zugleich halten es 70 Prozent der Befragten aber für eher richtig, dass Italien Rettungsschiffen den Zugang zu seinen Häfen verweigert.

04.07.2019

Für die italienische Polizei könnte die Verhaftung von Carola Rackete ein Nachspiel haben: Fotos, die bei der Festnahme der „Sea-Watch 3“-Kapitänin entstanden sind, wurden im Internet verbreitet – vermutlich illegal.

04.07.2019