Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Liu Xiaobo ist gestorben
Mehr Welt Politik Liu Xiaobo ist gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 13.07.2017
Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo.
Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo. Quelle: dpa
Anzeige
Shenyang

Der chinesische Bürgerrechtler, der 2009 wegen „Untergrabung der Staatsgewalt“ zu elf Jahren Haft verurteilt worden war, litt unter Leberkrebs im Endstadium und wurde Mitte Juni aus der Haft in das Krankenhaus verlegt. Todesursache sei multiples Organversagen gewesen. Liu war vor gut zwei Wochen wegen einer schweren Leberkrebserkrankung aus der Haft ins Krankenhaus verlegt worden. Seine Behandlung im Ausland hatten die chinesischen Behörden verweigert.

Von RND/AP

Der Artikel "Liu Xiaobo ist gestorben" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Politik SEK-Polizist über G-20-Krawalle - „Absolute Stille im Schanzenviertel“
13.07.2017
13.07.2017