Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Linker Flügel trennt sich von Syriza-Partei
Mehr Welt Politik Linker Flügel trennt sich von Syriza-Partei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 21.08.2015
Der Anführer des bisherigen linken Flügels der Syriza-Partei, Panagiotis Lafazanis, wird Anführer der neuen Bewegung sein, die sich von der Partei abgespaltet hat. Quelle: dpa
Anzeige
Athen

Dies teilte am Freitagmorgen das Parlamentspräsidium mit. Der Name der eigenständigen neuen Fraktion werde Volkseinheit (LAE) sein, hieß es.

Die neue Fraktion im Athener Parlament ist damit die drittstärkste Kraft im Parlament - nach der Syriza Partei mit jetzt nur noch 124 Abgeordneten und der konservativen Nea Dimokratia (ND) mit 76 Abgeordneten. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen der so genannten Rebellen erfuhr, wollen die abtrünnigen Abgeordneten rasch auch eine neue Linkspartei unter dem gleichen Namen (Volkseinheit) gründen.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat am Donnerstag seinen Rücktritt erklärt. Dies teilte er am Abend in einer Ansprache im griechischen Fernsehen mit.

20.08.2015

In Griechenland wird es am 20. September vorgezogene Parlamentswahlen geben. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen. Ministerpräsident Alexis Tsipras werde mit einem Rücktritt den Weg für Wahlen freimachen

23.08.2015

Jetzt kann das dritte Griechenland-Hilfsprogramm nur noch von Abgeordneten gestoppt werden. Die Finanzminister der Euro-Staaten gaben am Freitagabend grünes Licht für weitere Kredite von bis zu 86 Milliarden Euro. Die erste Rate soll schon sehr bald fließen.

15.08.2015
21.08.2015
Politik Verschärfung der Spannungen zu Südkorea - Nordkoreas Armee in "Quasi-Kriegszustand" versetzt
21.08.2015
Anzeige