Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Lange Haftstrafen für zwei Serben wegen Kriegsverbrechen
Mehr Welt Politik Lange Haftstrafen für zwei Serben wegen Kriegsverbrechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 20.07.2009
"Gnadenlos und teuflisch": Milan Lukic (li.) und Sredoje Lukic Quelle: Ho/afp
Anzeige

Das Gericht verurteilte die Taten der 41 und 48 Jahre alten Cousins Milan und Sredoje Lukic am Montag als „gnadenlos und teuflisch“. Nach Überzeugung des Gerichts ermordeten die Männer im Juni 1992 rund 70 muslimische Frauen, Kinder und Alte, indem sie sie in ein Haus in der Stadt Visegrad trieben und dieses in Brand steckten. Wer durch die Fenster zu flüchten versuchte, wurde erschossen. Die beiden Serben wurden wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt.

Milan Lukic wurde auch des Mordes an rund 70 weiteren Muslimen in dem Ort Bikavac für schuldig befunden und muss daher für den Rest seines Lebens hinter Gitter. Dabei wurden die Menschen ebenfalls in ein Haus gepfercht, das anschließend mit Handgranaten beworfen wurde. Sredoje Lukic konnte wegen „unzureichender Beweise“ eine Beteiligung an dieser Tat nicht nachgewiesen werden. Beide Männer hatten die Anschuldigungen zurückgewiesen, ihre Anwälte hatten auf Freispruch plädiert.

Anzeige

afp