Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Kündigungswelle nach Störfall im Atomkraftwerk Krümmel
Mehr Welt Politik Kündigungswelle nach Störfall im Atomkraftwerk Krümmel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:50 14.07.2009
Atomkraftwerk Krümmel
Atomkraftwerk Krümmel Quelle: Roland Magunia/ddp
Anzeige

Beim Ökostromanbieter Lichtblick stieg die Zahl der Neukunden seit dem Zwischenfall um rund 70 Prozent von 300 auf 500 pro Tag, wie Lichtblick-Sprecher Ralf Kampwirth der Zeitung sagte.

Zur Greenpeace Energy AG wechseln dem Bericht zufolge derzeit täglich allein 80 bis 90 Kunden aus Hamburg. „Wir verzeichnen eine Vervielfachung der Neukunden in Vattenfall-Gebieten“, sagte Vorstandsmitglied Robert Werner. Der Anbieter Naturstrom verzeichnet demnach derzeit täglich 30 Prozent mehr Verträge.

Vattenfall wollte die Abwanderung zunächst nicht bestätigen. „Wir haben bisher noch keine Erkenntnisse darüber“, sagte Pressesprecherin Sabine Neumann der Zeitung. Möglicherweise liegen Vattenfall die Kündigungen tatsächlich noch nicht vor. Beim Stromwechsel muss der Altkunde seinen Vertrag nicht kündigen, sondern meldet sich nur bei dem neu gewählten Anbieter an. Dieser übernimmt dann die Stromwechsel-Prozedur, die etwa sechs Wochen dauern kann.

afp