Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Koalition streitet über Atomkraft
Mehr Welt Politik Koalition streitet über Atomkraft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 04.07.2009
Der SPD-Generalsekretär Hubertus Heil betont, dass die Kernenergie „nicht gesellschaftlich akzeptiert" ist. Quelle: Nigel Treblin/ddp
Anzeige

Das könne „grundsätzlich“ dort geschehen, „wo es Sinn macht“, sagte Guttenberg am Sonnabend im ZDF. Sichere Anlage müssten nicht unbedingt wie bislang geplant vom Netz gehen. Eine längere Laufzeit für sichere Meiler sei „nicht auszuschließen“.

Dagegen protestierte die SPD. Generalsekretär Hubertus Heil betonte unter Verweis auf anhaltende Proteste, diese Energie sei „nicht gesellschaftlich akzeptiert“. Dem ZDF sagte er, es müsse beim vereinbarten Atomausstieg bleiben. Statt weiter auf Atomkraft zu setzen, sollte stärker in erneuerbare Energien investiert werden.

Anzeige

ddp