Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Kinder als Schutzschilde missbraucht
Mehr Welt Politik Kinder als Schutzschilde missbraucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 12.06.2012
Panzer bei Damaskus. Syrische Truppen sollen Kinder als menschliche Schutzschilde missbraucht haben. Quelle: dpa
Anzeige
London

Ihr Team sei mit „schrecklichen“ Schilderungen über gefolterte und massakrierten Kinder aus Syrien zurückgekehrt, sagte die UN-Sondergesandte für Kinder in bewaffneten Konflikten, Radhika Coomaraswamy, dem Sender. So hätten Kinder erzählt, dass sie sich auf Panzer hätten setzen müssen, damit diese nicht von Aufständischen angegriffen würden.

Sie habe es noch nie zuvor erlebt, dass Kinder nicht verschont würden, sondern in einem Konflikten sogar noch als Ziel dienten. „Wir haben Kinder gesehen, die gefoltert wurden und die noch die Spuren der Folter tragen“, sagte Coomaraswamy. „Wir sind wirklich geschockt (...) Diese Folterungen von Kindern in Gefangenschaft, Kinder von gerade einmal zehn Jahren, das ist sehr außergewöhnlich, das haben wir woanders wirklich noch nicht gesehen.“

Anzeige

Viele ehemalige Soldaten hätten von Schüssen auf Wohngebiete berichtet. Sie hätten Kinder und Kleinkinder gesehen, die getötet und verstümmelt worden sein.

Zugleich erhob sie Vorwürfe gegen die oppositionelle Freie Syrische Armee, die ebenfalls Kinder in Gefahr bringe. „Zum ersten Mal hörten wir auch, dass Kinder von der Freien Syrischen Armee rekrutiert werden, vor allem für medizinische und Hilfsarbeiten, aber immer noch an der Front“, sagte Coomaraswamy.

dpa

11.06.2012
Politik Nulltoleranz bei Lebensmitteln - Aigner lehnt Gentechnik-Lockerung ab
11.06.2012
11.06.2012