Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Katrin Göring-Eckardt - Politikerin mit christlichen Werten
Mehr Welt Politik Katrin Göring-Eckardt - Politikerin mit christlichen Werten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 10.11.2012
Spitzenkdandidatin der Grünen: Katrin Göring-Eckardt. Quelle: dpa
Wiesbaden

Den Posten der Landesvorsitzenden übernahm sie noch einmal von 2002 bis 2007.

1998 wurde Göring-Eckardt in den Bundestag gewählt. In der Grünen-Fraktion war sie Parlamentarische Geschäftsführerin. Sie wurde 2002 zusammen mit der früheren Grünen-Sprecherin Krista Sager zur Vorsitzenden gewählt (bis 2005). Göring-Eckardt galt als politische Ziehtochter von Joschka Fischer. Eines ihrer zentralen Themen war eine neue Familienpolitik. Sie forderte unter anderem eine Kindergrundsicherung. Sie setzte sich auch dafür ein, dass die Grünen „Reformmotor“ werden sollten und unterstützte die umstrittene Reform-„Agenda 2010“ von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD). Mit ihren teilweise konservativen Standpunkten stieß sie vor allem bei der Parteilinken auf Vorbehalte.

Die 46-jährige Politikerin mit der christlichen Wertorientierung ist seit 2005 Bundestags-Vizepräsidentin. Zudem ist sie seit 2009 Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Göring-Eckardt ist mit einem Pfarrer verheiratet und hat zwei Söhne. 

dpa

Er galt als Vorbild an Redlichkeit und Tapferkeit: CIA-Chef David Petraeus gibt nach einem privaten Fehltritt sein Amt auf. Doch der General hatte zuletzt auch dienstlich Ärger mit dem Weißen Haus.

11.11.2012

Barack Obama dringt auf einen Sparkompromiss. Er sei offen für neue Ideen, versichert er. Zugleich bleibt der Präsident hart, die Reichen sollen mehr zahlen. Wie geht es weiter? Die Uhr tickt.

09.11.2012

„Alles Quatsch“: Karl-Theodor zu Guttenberg hält Vorträge in Amerika und weist Spekulationen über eine baldige Rückkehr nach Deutschland von sich.

Stefan Koch 09.11.2012