Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Kanzleramtschef: Junge dürfen zuerst wieder raus
Mehr Welt Politik Kanzleramtschef: Junge dürfen zuerst wieder raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 25.03.2020
Kanzleramtschef Helge Braun. Quelle: imago/Christian Spicker/Patrick Seeger/dpa/Montage RND
Berlin

Die Bundesregierung will die strengen Kontaktbeschränkungen infolge der Corona-Krise nach den Worten von Kanzleramtschef Helge Braun später einmal zunächst für junge und gesunde Menschen wieder lockern.

+++Immer aktuell: Hier geht’s zum Corona-Liveblog+++

Der CDU-Politiker sagte am Mittwoch in der Social-Media-App Jodel: “Die nächste Phase lautet natürlich: Junge Menschen, die nicht zu den Risikogruppen gehören, dürfen wieder mehr auf die Straße.”

Merkel kündigt weitere Maßnahmen gegen die Corona-Krise an

Aktuell hänge viel davon ab, ob die Infektionskurve mit den beschlossenen Maßnahmen flach gehalten werden könne. "Das zeigt sich in den nächsten zwei Wochen", sagte Braun. Dann könne man hoffentlich auch die Frage nach einem Ende der Einschränkungen beantworten.

Coronavirus: Immer informiert
Abonnieren Sie Updates für das Thema "Coronavirus" und wir benachrichtigen Sie bei neuen Entwicklungen

Mehr zum Thema

Spahn: Schnelles Konzept für Weg aus dem Corona-Krisenmodus

Die Corona-Chroniken: Wie Söder und Laschet punkten

Überblick verloren? Das sind die Gesetze zur Bewältigung der Corona-Krise

RND/dpa

Der Artikel "Kanzleramtschef: Junge dürfen zuerst wieder raus" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Angela Merkel befindet sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Die Kanzlerin hatte Kontakt mit einem Arzt, der mit dem neuartigen Coronavirus infiziert ist. Doch auch der zweite Corona-Test fällt bei ihr negativ aus, wie jetzt bekannt geworden ist.

25.03.2020

Erst kündigt Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) an, in diesem Jahr werde in ihrem Bundesland wegen Corona kein Abitur geschrieben. Dann muss sie ihre Ankündigung am nächsten Tag wieder kassieren. Richtig so, es ist gerade noch ein Riesenchaos abgewendet worden, kommentiert Tobias Peter.

25.03.2020

Für die Politik ist diese Woche eine historische: Regierung und Bundestag beschließen ein Megahilfspaket, um die Corona-Folgen abzufedern. Es regiert dabei der Krisenmodus, mit besonderen Sitzregeln, Krisenstäben und Telefonkonferenzen. Das große Thema ist der Zusammenhalt – aber manchmal gibt es dennoch Ärger.

25.03.2020