Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik In Afghanistan getötete deutsche Soldaten überführt
Mehr Welt Politik In Afghanistan getötete deutsche Soldaten überführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 28.06.2009
Soldaten stehen in Leipzig auf dem Flughafen neben den Särgen der drei in Afghanistan getöteten Bundeswehrsoldaten. Quelle: Klaus Schneider/Bundeswehr/ddp

Wie das Verteidigungsministerium mitteilte, landete ein Airbus der Luftwaffe Samstabend auf dem Flughafen Leipzig. Dort wurden die Leichname von einer ranghohen Bundeswehrdelegation mit militärischem Zeremoniell in Empfang genommen.

Im deutschen Feldlager in Kundus hatten zuvor die Soldaten in einer Trauerzeremonie Abschied genommen. Die Soldaten waren am Dienstag bei einem Gefecht mit Taliban in der Nähe von Kundus mit ihrem Panzerfahrzeug von der Straße abgekommen und ins Wasser gestürzt. Sie konnten nur noch tot geborgen werden.

afp

Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) schließt den Verkauf von Klonfleisch in deutschen Supermärkten aus. Sie treibe jedoch weniger der Gesundheitsschutz, als der Tierschutz um.

28.06.2009

Die Spitzen von CDU und CSU wollen heute in Berlin das gemeinsame Wahlprogramm der Union beschließen. Die Vorstandssitzung der Schwesterparteien beginnt mittags.

28.06.2009

CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer hat eine „Exit-Strategie“ für den Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan gefordert.

28.06.2009