Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hunderttausende demonstrieren in Teheran gegen Opposition
Mehr Welt Politik Hunderttausende demonstrieren in Teheran gegen Opposition
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 31.12.2009
Demonstranten in Teheran unterstützen die iranische Regierung. Quelle: afp
Anzeige

In der iranischen Hauptstadt Teheran haben sich am Mittwoch hunderttausende Regierungsanhänger an Kundgebungen gegen die Opposition beteiligt. Die Demonstranten riefen unter anderem Parolen gegen den Oppositionspolitiker Mir-Hussein Mussawi. Darin forderten sie dessen Tod oder ein Gerichtverfahren gegen den früheren Regierungschef. Andere Sprechchöre richteten sich gegen den reformorientierten früheren Parlamentspräsidenten Mehdi Karubi und den ehemaligen Staatschef Akbar Haschemi Rafsandschani.

Zu den staatlich organisierten Massenkundgebungen, an denen im ganzen Land amtlichen Medienberichten zufolge Millionen Menschen teilnahmen, hatten auch die Revolutionsgarden, Theologieschulen und örtliche Vereinigungen aufgerufen. Nach Zeugenberichten ermunterten mehrere Großunternehmen ihre Angestellten zur Teilnahme und stellten zu diesem Zweck Busse zur Verfügung.

Anzeige

Die Kommentarfunktion wurde ausgeschaltet.

afp

Mehr zum Thema

Experten im Westen sprechen von einem „Aufruhr der Mittelschicht“ im Iran, der nicht so leicht zu stoppen sein dürfte.

Marina Kormbaki 28.12.2009

Bei den Massenprotesten in der iranischen Hauptstadt Teheran vom Sonntag sind nach Angaben des iranischen Staatsfernsehens mehr als 15 Menschen getötet worden.

28.12.2009

Die blutigen Ausschreitungen im Iran haben nach Angaben der Opposition ein prominentes Opfer gefordert: Demnach soll ein Neffe von Oppositionsführer Mir-Hossein Mussawi getötet worden sein.

27.12.2009