Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Grüne verabschieden Wahlprogramm mit großer Mehrheit
Mehr Welt Politik Grüne verabschieden Wahlprogramm mit großer Mehrheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 13.06.2021
Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin und Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, und Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, stehen zum Ende der Bundesdelegiertenkonferenz ihrer Partei gemeinsam auf der Bühne. Bei dem digitalen Parteitag in Berlin haben die Grünen ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl im September verabschiedet.
Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin und Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, und Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, stehen zum Ende der Bundesdelegiertenkonferenz ihrer Partei gemeinsam auf der Bühne. Bei dem digitalen Parteitag in Berlin haben die Grünen ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl im September verabschiedet. Quelle: Kay Nietfeld/dpa
Anzeige
Berlin

Die Grünen haben mit deutlicher Mehrheit ihr Programm für die Bundestagswahl verabschiedet. Die Delegierten votierten am Sonntag mit 696 von 710 abgegebenen Stimmen (98 Prozent) für ihr Wahlprogramm mit einem Fokus auf Klimaschutz und sozialem Ausgleich.

Zuvor hatten die etwa 800 Delegierten mehr als 3000 Änderungsanträge zum Programmentwurf des Bundesvorstands eingereicht. Diskussionen und Abstimmungen gab es etwa über einen noch höheren CO2-Preis, die Erhöhung der Hartz-IV-Sätze oder den Einsatz von bewaffneten Drohnen.

Mehr zum Thema

Robert Habeck: „Was wir beschließen, sollte umsetzbar sein“

98,55 Prozent der Stimmen: Grünen-Parteitag bestätigt Baerbock als Kanzlerkandidatin

Wahlparteitag der Grünen: Ein Treffen unter dem Banner der Freiheit

Insgesamt konnten sich die vom Bundesvorstand vorgeschlagenen Kompromisslösungen mehrheitlich behaupten.

RND/dpa

Der Artikel "Grüne verabschieden Wahlprogramm mit großer Mehrheit" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.