Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Gesundheitsfonds: Schwarz-Gelb erzielt noch keine Einigung
Mehr Welt Politik Gesundheitsfonds: Schwarz-Gelb erzielt noch keine Einigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:34 16.10.2009
Die Arbeitsgruppe Gesundheit der schwarz-gelben Koalition scheiterte in der Nacht zu Freitag bei Gesprächen. Quelle: ddp
Anzeige

Die Arbeitsgruppe Gesundheit konnte sich in mehr als elfstündigen Verhandlungen nicht auf einen Kompromiss zur Lösung des erwarteten Milliardenlochs in der Krankenversicherung festlegen, wie Bayerns Gesundheitsminister Markus Söder (CSU) am Freitagmorgen im ARD-Fernsehen sagte. Mit dem Thema müssen sich nun die Spitzen der künftigen Koalitionsparteien an diesem Wochenende befassen.

Söder machte die Freien Demokraten dafür verantwortlich, dass es nicht zu einer Einigung gekommen sei. Der FDP-Gesundheitsexperte Daniel Bahr dagegen warf der CSU vor, sie habe von Anfang an ein Scheitern der Gespräche angestrebt. Die CSU will den umstrittenen Gesundheitsfonds erhalten und reformieren, die FDP will ihn dagegen abschaffen und strebt den Einstieg in ein Prämiensystem an.

Anzeige

ddp