Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Genscher würdigt Lambsdorff
Mehr Welt Politik Genscher würdigt Lambsdorff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 07.12.2009
Hans-Dietrich Genscher würdigt Otto Graf Lambsdorff als "großen Liberalen". Quelle: ddp
Anzeige

Berlin (ddp). Der ehemalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher hat den verstorbenen FDP-Ehrenvorsitzenden Otto Graf Lambsdorff als Wirtschaftsliberalen aus ganzem Herzen gewürdigt. Für Lambsdorff sei „die Marktwirtschaft keine Straßenverkehrsordnung für wirtschaftliches Geschehen“ gewesen, sondern eine „ethische Verantwortung“, sagte Genscher am Montag im Deutschlandfunk. Lambsdorff sei „ein großer Liberaler“ gewesen. Lambsdorff war am Samstag im Alter von 82 Jahren nach schwerer Krankheit in Bonn gestorben.

Genscher erinnerte als den Einsatz von Lambsdorff als Minister, Parteivorsitzender und späteren Vorsitzenden der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung. Stets habe er sich gegen „Auswüchse der Marktwirtschaft“ gestemmt, so wie sie in den vergangenen Jahren zunehmend zu sehen waren. Eine seiner größten Leistungen seien die Verhandlungen zur Zwangsarbeiterentschädigung gewesen. Und selbst in der Flick-Spendenaffäre, in deren Zuge er wegen Steuerhinterziehung verurteilt wurde, habe er sich die Achtung der Menschen bewahren können.

Anzeige

ddp

07.12.2009
Stefan Koch 07.12.2009
06.12.2009