Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Früherer SS-Mann gesteht Mord an drei Zivilisten
Mehr Welt Politik Früherer SS-Mann gesteht Mord an drei Zivilisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 08.12.2009
Der frühere SS-Mann S. vor GEricht. Quelle: ddp
Anzeige

Ein 88-jähriger früherer SS-Angehöriger hat am Dienstag vor dem Aachener Landgericht die Tötung von drei Männern in den besetzten Niederlanden eingeräumt. Nach Angaben eines Gerichtssprechers beruft sich der Angeklagte darauf, auf Befehl gehandelt zu haben. Auch hätten seine Vorgesetzten unter Androhung von Sanktionen absolutes Stillschweigen über die Taten von ihm verlangt. Zuvor war ein erneuter Antrag der Verteidigung auf Einstellung des Verfahrens abgewiesen worden.

Dem früheren Bergmann aus Eschweiler wird vorgeworfen, 1944 in den Niederlanden drei Menschen heimtückisch erschossen zu haben. Es handelte sich dabei um Männer, die vom Naziregime dem holländischen Widerstand zugerechnet wurden. Zu den Opfern gehörten unter anderem ein Fahrradhändler und ein Apotheker. Angehörige der Opfer sind im Prozess am Aachener Landgericht als Nebenkläger dabei. Wegen gesundheitlicher Probleme ist der Angeklagte nur eingeschränkt verhandlungsfähig.

Anzeige

Der Prozess hat am 28. Oktober begonnen. Am Dienstag setzte das Gericht weitere fünf Verhandlungstage an. Mit einem Urteil wird jetzt für den 19. Februar gerechnet.

ddp