Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Fluglotsen in Spanien kehren an Arbeitsplätze zurück
Mehr Welt Politik Fluglotsen in Spanien kehren an Arbeitsplätze zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 04.12.2010
Die Flughafenhallen haben sich in ganz Spanien - wie hier am Flughafen Malaga - seit dem Fluglotsenstreik gefüllt. Quelle: dpa
Anzeige

Nach einem knappen Tag Streik haben die Fluglotsen in Spanien am Samstag damit begonnen, wieder an ihre Arbeitsplätze zurückzukehren. Das gab die Flughafengesellschaft AENA in Madrid bekannt. Der unangekündigte Streik hatte seit Freitagnachmittag Chaos im Luftverkehr verursacht. Hunderte Flüge fielen aus, rund 250.000 Passagiere saßen fest, darunter auch mehrere tausend Urlauber aus Deutschland. Die spanische Regierung rief daraufhin am Samstag den Alarmzustand aus, um die Fluglotsen unter Androhung von Gefängnisstrafen an ihren Arbeitsplatz zurückzubringen.

Von Seiten der AENA hieß es, knapp die Hälfte des spanischen Luftraums sei wieder frei. Von den 58 Luftraumsektoren seien 28 wieder offen, hieß es. Der Flugverkehr könne allerdings nicht ohne weitere Verzögerungen wieder aufgenommen werden. Die Fluggesellschaften müssten ihre Flugpläne neu erstellen und Piloten, Kabinenpersonal und die Passagiere darüber informieren.

Anzeige

afp

Mehr zum Thema

Als Reaktion auf den landesweiten Fluglotsenstreik hat die spanische Regierung am Samstag den Alarmzustand ausgerufen. Kehren die Streikenden nicht an ihre Arbeitsplätze zurück, drohen ihnen langjährige Haftstrafen. Der Fluglotsen-Ausstand hat Auswirkungen auf Flughäfen in ganz Europa - auch auf den Hannover Airport in Langenhagen.

04.12.2010

Chaos auf Spaniens Flughäfen: Weil die Lotsen am Freitag spontan in einen Ausstand traten, saßen Zehntausende von Reisenden fest. 1800 Flüge fielen aus. Regierungschef Zapatero setzte die Armee für die vorläufige Luftraumkontrolle ein - und drohte den Lotsen mit Festnahme. Auch deutsche Airlines sind von den Streiks in Spanien betroffen.

04.12.2010

Wilder Streik und Riesen-Chaos in Spanien: Weil die Fluglotsen in einen Ausstand traten, sitzen zehntausende Menschen fest. Zum Start des zweiten Adventswochenendes kommt der Luftverkehr zum Erliegen.

03.12.2010