Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Flügelkämpfe in der Linkspartei verschärfen sich
Mehr Welt Politik Flügelkämpfe in der Linkspartei verschärfen sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:47 08.06.2009

„Das war Wahlsabotage“, sagte Pflüger der „Berliner Zeitung“ (Montagausgabe). „In anderen Parteien würde es Ausschlussverfahren gegen solche Leute geben.“

Pflüger bezog sich auf einen Beitrag Bries im Magazin „Der Spiegel“, in dem der frühere PDS-Vizechef dem Linksparteivorsitzenden Oskar Lafontaine vorgeworfen hatte, er lasse es zu, „dass Andersdenkende ausgegrenzt und abgestraft werden“.

Brie steht der EU grundsätzlich positiv gegenüber und hatte sich vergeblich um eine erneute Nominierung der Linken für das Europäische Parlament bemüht. Der Globalisierungs- und EU-Kritiker Pflüger wurde zwar aufgestellt, verpasste dem Blatt zufolge aber den Wiedereinzug nach Straßburg.

Der Vorstoß Bries und vor allem der Zeitpunkt kamen jedoch auch bei Reformern in der Linken schlecht an. Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau sagte der Zeitung, sie fühle sich durch die Äußerungen keineswegs gestärkt.

ddp

Mehr zum Thema

Knapp vier Monate vor der Bundestagswahl stehen die Zeichen nach Ansicht der Unionsparteien und der FDP auf Schwarz-Gelb. Trotz hoher Verluste von fast sieben Prozent ging die Union aus der Europawahl mit 37,9 Prozent als Sieger hervor. Die FDP legte deutlich auf 11,0 Prozent zu. Zusammen kamen Union und Liberale auf 48,8 Prozent.

08.06.2009

Die Union ist als Sieger aus der Europawahl 2009 hervorgegangen. CDU und CSU kamen trotz herber Verluste der Christdemokraten zusammen auf 37,9 Prozent, wie das in der Nacht zum Montag in Berlin veröffentlichte Zwischenergebnis ausweist.

08.06.2009

Die Konservativen bleiben auch in den kommenden fünf Jahren mit deutlichem Abstand die stärkste Kraft im Europaparlament. Nach einer ersten Hochrechnung vom Sonntagabend in Brüssel stellt die Europäische Volkspartei (EVP) 263 bis 273 der insgesamt 736 Sitze in der neu gewählten Volksvertretung.

08.06.2009

Knapp vier Monate vor der Bundestagswahl stehen die Zeichen nach Ansicht der Unionsparteien und der FDP auf Schwarz-Gelb. Trotz hoher Verluste von fast sieben Prozent ging die Union aus der Europawahl mit 37,9 Prozent als Sieger hervor. Die FDP legte deutlich auf 11,0 Prozent zu. Zusammen kamen Union und Liberale auf 48,8 Prozent.

08.06.2009

Die beiden in Nordkorea inhaftierten US-Journalistinnen sind zu jeweils zwölf Jahren Arbeitslager verurteilt worden. Der Prozess habe „die schweren Verbrechen“ bestätigt, die die beiden Frauen gegen Nordkorea begangen hätten.

08.06.2009

Die Union ist als Sieger aus der Europawahl 2009 hervorgegangen. CDU und CSU kamen trotz herber Verluste der Christdemokraten zusammen auf 37,9 Prozent, wie das in der Nacht zum Montag in Berlin veröffentlichte Zwischenergebnis ausweist.

08.06.2009