Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik FDP-Chef Lindner macht Andeutungen: Das ist sein Wunsch-Ministerium
Mehr Welt Politik FDP-Chef Lindner macht Andeutungen: Das ist sein Wunsch-Ministerium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 06.10.2021
Robert Habeck (l), Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, und Christian Lindner (l), Fraktionsvorsitzender und Parteivorsitzender der FDP
Robert Habeck (l), Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, und Christian Lindner (l), Fraktionsvorsitzender und Parteivorsitzender der FDP Quelle: Michael Kappeler/dpa
Anzeige
Potsdam

FDP-Chef Christian Lindner hat kurz vor Gesprächen mit SPD und Grünen über eine mögliche Regierungskoalition Andeutungen über Postenwünsche gemacht. Bei einer Laudatio zur Vergabe des Medienpreises M100 Media Award 2021 an den russischen Oppositionspolitiker Alexej Nawalny verwies er am Mittwoch auf mutmaßliche russische Fake-Nachrichten, in denen Nawalny als Hebel für ihn ins deutsche Außenministerium bezeichnet worden sei. „Ich kann bekennen, was den Hebel ins Außenministerium angeht: Schon der Blick in den deutschen Qualitätsjournalismus offenbart, dass wir über andere Pläne verfügen“, sagte er in Potsdam.

Mehr zum Thema

Ampelsondierungen: Die Anmutung von Frische

Ampel-Sondierung: Die CSU spricht von Vorentscheidung – doch in der CDU hofft man weiter

FDP und CSU im Streit nach Entscheidung für Ampel-Sondierungen

Lindner möchte das Amt des Finanzministers übernehmen, wie er bereits in Medien deutlich gemacht hatte. Grüne und FDP wollen am Donnerstag mit der SPD Chancen für eine gemeinsame Regierung ausloten.

Lindner fordert Kampf gegen Korruption

In seiner Rede fordert Lindner einen starken Kampf gegen Korruption und Menschenrechtsverletzungen in Russland und anderswo: „Sowohl die Vergiftung als auch die Inhaftierung und die immer neuen Verfahren gegen ihn und seine Organisation sind international nicht akzeptabel.“ Der öffentliche und politische Druck müssten aufrechterhalten werden. „Ein Giftmordanschlag ist ein Zivilisationsbruch.“ Den Preis für den inhaftierten Kremlkritiker nahm Nawalnys Mitarbeiter und Vertrauter Leonid Wolkow entgegen.

RND/dpa

Der Artikel "FDP-Chef Lindner macht Andeutungen: Das ist sein Wunsch-Ministerium" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.