Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Erneuter Terroranschlag in Wolgograd
Mehr Welt Politik Erneuter Terroranschlag in Wolgograd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 30.12.2013
Foto: Bereits im Oktober hatte eine Selbstmordattentäterin in einem Linienbus sechs Insassen und sich selbst getötet.
Bereits im Oktober hatte eine Selbstmordattentäterin in einem Linienbus sechs Insassen und sich selbst getötet. Quelle: dpa Symbolfoto
Anzeige
Moskau/Wolgograd

Rund zehn weitere Personen seien bei dem Anschlag am Montag verletzt worden, teilte das Zivilschutzministerium nach ersten Erkenntnissen mit.

Ermittlern zufolge trägt der Vorfall eine ähnliche Handschrift wie die Anschläge vom Sonntag und von Ende Oktober in der Stadt. In der Region beginnen in knapp sechs Wochen die Olympischen Winterspiele im etwa 700 Kilometer von Wolgograd entfernten Sotschi.

Am Sonntag waren bei einem Selbstmordanschlag im Bahnhof von Wolgograd mindestens 17 Menschen getötet worden, rund 50 weitere wurden verletzt.

Ende Oktober hatte eine Selbstmordattentäterin in einem Linienbus mit einer Bombe sechs Insassen und sich selbst getötet. Russische Ermittler fahnden mit Nachdruck nach den Hintermännern. Die Attentäter könnten nach inoffiziellen Angaben aus der nahen Konfliktregion Nordkaukasus stammen. Dort kämpfen etwa Islamisten um die Errichtung eines vom Kreml unabhängigen Kaukasusemirats.

dpa

Politik Wulff-Prozess geht weiter - Fortsetzung folgt
29.12.2013
Politik Forderungen zu Armutsmigranten - Internet macht sich lustig über CSU
29.12.2013
Politik Annähreung an Behörden - Die Einsicht der ETA-Terroristen
28.12.2013