Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Ein Ständchen für die EU: Abgeordneter spielt Europahymne auf Mundharmonika
Mehr Welt Politik Ein Ständchen für die EU: Abgeordneter spielt Europahymne auf Mundharmonika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 18.04.2019
Mitglieder des Europäischen Parlaments nehmen an einer Abstimmung teil (Symbolfoto). Quelle: Jean-Francois Badias/AP/dpa
Brüssel

So langsam neigt sie sich gen Ende, die Legislaturperiode in Brüssel. Denn in wenigen Wochen stehen die Europawahlen an. Zeit für einige, Abschied zu nehmen – und für andere, die Bedeutung der EU hervorzuheben. Das tat der slowenische Abgeordnete Lojze Peterle in der letzten Sitzungswoche auf ganz besondere Weise.

Als er im EU-Parlament zu sprechen begann, bedankte er sich bei den anderen Abgeordneten für „fünf Jahre Einigkeit in aller Unterschiedlichkeit“. „Es ist unsere Verantwortung, Europa zusammenzuhalten“, betonte er und griff dann zu einer Mundharmonika.

Das sind die
Spitzenkandidaten für die Europawahl

Es war nicht irgendein Lied, dass Peterle schließlich anstimmte, sondern es war die „Ode an die Freude“, Europas Hymne. Dafür erhielt er viel Applaus und stehende Ovationen von seinen Amtskollegen.

Peterle ist Mitglied der konservativen EVP-Fraktion, zu der auch CDU und CSU gehören. Von 1990 bis 1992 war der heute 70-Jährige erster Ministerpräsident im unabhängigen Slowenien.

Mehr lesen:
So wählt man das Europaparlament

Von RND/das

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will regionale Krankenkassen für alle Menschen in Deutschland öffnen. Doch dagegen gibt es Widerstand. Die CSU hat nun einen Brief an die Kanzlerin geschrieben.

18.04.2019

Der 92-Jährige soll in 5230 Fällen Beihilfe zum Mord geleistet haben: Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat gegen einen ehemaligen Wachmann eines Konzentrationslagers Anklage erhoben.

18.04.2019

Ein weltweites Verbot von Atomwaffen oder auch ein deutscher Rüstungsexportstopp: Auch in diesem Jahr macht sich die Friedensbewegung auf den Weg zu ihren Ostermärschen – an bundesweit 90 Orten.

18.04.2019