Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Litauischer Diplomat in Ostukraine ermordert
Mehr Welt Politik Litauischer Diplomat in Ostukraine ermordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 22.08.2014
Litauens Außenminister Linas Linkevicius erklärte am Freitag den Tod eines diplomatischen Vertreters Litauens durch Rebellen. Quelle: dpa
Anzeige
Lugansk

In der Ostukraine ist nach Angaben des litauischen Außenministers ein diplomatischer Vertreter Litauens von Rebellen getötet worden. Der litauische Honorarkonsul im östlichen Lugansk sei "von Terroristen gekidnappt und brutal getötet" worden, schrieb Außenminister Linas Linkevicius am Freitag auf seinem Profil im Internetdienst Twitter, während er sich in Kiew aufhielt. Er sei "in tiefer Trauer" angesichts der Nachricht vom Tod von Mykola Zelenec, schrieb Linkevicius. Es blieb zunächst unklar, wann und wo genau der Honorarkonsul verschleppt und getötet worden sein soll. Lugansk ist eine Hochburg der prorussischen Separatisten. Seit Wochen versuchen die ukrainischen Truppen, die Kontrolle über die von den Rebellen gehaltene Stadt zurückzuerobern.

Anzeige

afp

22.08.2014
22.08.2014
Politik Waffen gegen den „Wahnsinn - Wie Merkels Tabubruch ablief
22.08.2014
Anzeige