Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik De Maizière überraschend in Südafghanistan
Mehr Welt Politik De Maizière überraschend in Südafghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 25.07.2012
Verteidigungsminister Thomas de Maizière besuchte am Mittwoch überraschend die Truppe im Süden Afghanistans.
Verteidigungsminister Thomas de Maizière besuchte am Mittwoch überraschend die Truppe im Süden Afghanistans. Quelle: dpa
Anzeige
Kandahar

 Der Minister besucht unter anderem in Kandahar stationierte Fernmelder der Bundeswehr. Es ist die achte Reise de Maizières an den Hindukusch seit seinem Amtsantritt vor rund 17 Monaten. Erst Anfang Juli war er zu einem Truppenbesuch in Kundus.

Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums sagte, der jetzige Besuch diene dem Informationsaustausch und dem Dank an die Alliierten.

„Wir machen im Norden Afghanistans einen guten Job“, sagte de Maizière Bild.de. „Aber Afghanistan besteht eben nicht nur aus dem Norden. Ich will mir einen Eindruck von der Lage im Süden des Landes verschaffen.“ De Maizière ist der erste deutsche Verteidigungsminister, der Kandahar besucht. Das große Feldlager der Bundeswehr befindet sich im nordafghanischen Masar-i-Scharif.


dpa/sag

Politik Ungültig mit sofortiger Wirkung - Verfassungsgericht kippt Bundestagswahlrecht
25.07.2012
24.07.2012
Politik Kurz vor der Wiederwahl - Ghanas Präsident gestorben
24.07.2012