Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Clinton hat leichten Vorsprung
Mehr Welt Politik Clinton hat leichten Vorsprung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 05.11.2016
Quelle: EPA
Washington

Am Freitag-Abend traten Beyoncé und Jay-Z für sie in Cleveland/Ohio auf, am Sonnabend folgen Katy Perry und Stevie Wonder in Philadelphia (Pennsylvania). Ob der Glamour-Faktor etwas nützt? Jedenfalls ist die Demokratin mit einem leichten Vorsprung ins letzte Wahlkampf-Wochenende gegangen. Eine am Sonnabend veröffentlichte Tracking-Umfrage des Senders ABC und der „Washington Post“ zeigte sie mit 47 zu 43 Prozent vor ihrem republikanischen Kontrahenten Donald Trump. Nach einer Umfrage von Fox News lag sie zwei Prozentpunkte vor Trump. Zu den am heißesten umkämpften Bundesstaaten zählt Florida: Hier liegen die Ex-Außenministerin und der Multimilliardär praktisch Kopf an Kopf. Beide Präsidentschaftskandidaten wollten daher ihren Wahlkampf-Tag am Samstag auch in Florida beginnen. Trump sagte bei einem Auftritt vor mehr als 10.000 Menschen in Hershey (Pennsylvania) zu Clintons Staraufgebot: „Übrigens, ich war nicht darauf angewiesen, J.Lo oder Jay-Z aufzubieten – die einzige Möglichkeit für sie, Zuschauer zu bekommen. Ich bin ganz allein gekommen. Nur ich – keine Gitarre, kein Klavier, nichts.“

Von RND/dpa