Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik CSU-Politiker sehen Guttenberg als Kanzler
Mehr Welt Politik CSU-Politiker sehen Guttenberg als Kanzler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 24.07.2009
Künftiger Kanzler? Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. Quelle: Sebastian Willnow/ddp
Anzeige

„Wenn er lange genug Dienste getan hat als Minister, warum sollte er dann nicht mal für die CSU als Bundeskanzler antreten?“, sagte der CSU-Bundestagsabgeordnete Norbert Geis dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Sonnabendausgabe). „Das ist ohne weiteres drin. Die CSU wäre ja auch mal dran.“
Das aktuelle ZDF-Politbaromenter, das zu Guttenberg erstmals als beliebtesten Politiker Deutschlands ausweist, sei „ein Zeichen für ein gesundes Volksempfinden“, sagte Geis. In der am Freitag veröffentlichten Umfrage lag zu Guttenberg knapp vor Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Der ehemalige CSU-Vorsitzende Erwin Huber sagte der Zeitung: „Karl-Theodor hat sicherlich noch weiteres Potenzial. Das ist ein so phänomenaler Aufstieg, wie es ihn in sechzig Jahren Bundesrepublik noch nicht gegeben hat. Alles Weitere muss man der Zukunft überlassen.“

Anzeige

Der Chef des Meinungsforschungsinstituts Emnid, Klaus-Peter Schöppner, sagte der Zeitung: „Kein Politiker hat es so schnell geschafft, akzeptiert zu werden. Ich kann mich jedenfalls nicht an etwas Vergleichbares erinnern.“ Guttenberg stelle „den neuen Politikertypus dar. Denn die Mentalität geht weg von Spaltern. Da verkörpert einer den Fairnessgedanken und ist deshalb der richtige Politiker“.

afp