Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik CDU in Schleswig-Holstein will Koalition mit SPD platzen lassen
Mehr Welt Politik CDU in Schleswig-Holstein will Koalition mit SPD platzen lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 15.07.2009
Peter Harry Carstensen (CDU, li.) und Ralf Stegner (SPD) gehen wohl ab sofort getrennte politische Wege.
Peter Harry Carstensen (CDU, li.) und Ralf Stegner (SPD) gehen wohl ab sofort getrennte politische Wege. Quelle: Roland Magunia/ddp
Anzeige

Im Landtag sollen am Donnerstag vorgezogene Neuwahlen beantragt werden. Hintergrund ist die schon lange andauernde Krise zwischen CDU und SPD in Kiel, die zuletzt wegen der Frage der Bonus-Zahlungen für den Chef der HSH-Nordban, Dirk Jens Nonnenmacher, erneut eskaliert war.

Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) hatte der SPD vorgeworfen, von den Bonus-Zahlungen gewusst zu haben, sich aber gezielt von der umstrittenen Zahlung distanziert zu haben. Das Verhältnis zwischen Carstensen und SPD-Landeschef Ralf Stegner gilt schon lange als zerrüttet.

In Kiel hatte die CDU schon mehrfach vorgezogene Neuwahlen ins Gespräch gebracht, was von der SPD jedoch abgelehnt wurde. Die Landtagswahlen würden dort regulär im Mai 2010 stattfinden.

afp