Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Nackt-Protest während Brexit-Debatte
Mehr Welt Politik Nackt-Protest während Brexit-Debatte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 02.04.2019
Dieses vom Twitter-Feed des Abgeordneten James Heappey zur Verfügung gestellte Foto zeigt halbnackte Demonstranten im Unterhaus des britischen Parlaments.
Dieses vom Twitter-Feed des Abgeordneten James Heappey zur Verfügung gestellte Foto zeigt halbnackte Demonstranten im Unterhaus des britischen Parlaments. Quelle: James Heappey/Press Association Images/dpa
Anzeige
London

Während der Brexit-Debatte haben sich im Londoner Unterhaus ein Dutzend Demonstranten bis auf die Unterwäsche ausgezogen, um gegen den Klimawandel zu protestieren. Einige hatten Slogans auf ihre Haut geschrieben wie „SOS“ und „Hört auf, Zeit zu verschwenden“.

Die Gruppe „Extinction Rebellion“ (etwa: Rebellion gegen das Aussterben), teilte mit, der Protest am Montagabend habe Politiker auf die Klima- und Umweltkrise hinweisen sollen.

Die Demonstranten wurden von Polizisten aus den Saal gebracht, einige hatten aber ihre Hände an eine Glasabsperrung geklebt. Sie wurden nach Angaben der Polizei wegen des Verdachts eines „skandalösen Verstoßes gegen die guten Sitten“  festgenommen.

Die Abgeordneten debattierten während des Protests weiter über den Brexit, einige gingen auf die Demonstranten ein.

Der konservative Abgeordnete Nick Boles sagte: „Es ist seit Langem eine durch und durch britische Eigenschaft, sinnlose Nacktheit ignorieren zu können.“

Lesen Sie auch: Britisches Parlament lehnt alle vier Brexit-Alternativen ab

Von RND/AP

Der Artikel "Nackt-Protest während Brexit-Debatte" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.