Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik BfS-Entscheidung über Asse-Schließung noch in diesem Jahr
Mehr Welt Politik BfS-Entscheidung über Asse-Schließung noch in diesem Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 03.09.2009
Das BfS prüft nach eigenen Angaben drei Varianten für die dauerhafte Stilllegung der maroden Anlage. Quelle: Nancy Heusel (Archiv)
Anzeige

Diese würden dann im Internet bekanntgemacht. Die Autoren wollten ihre Studienergebnisse zudem in einem öffentlichen Workshop vorstellen.

Das BfS prüft nach eigenen Angaben drei Varianten für die dauerhafte Stilllegung der maroden Anlage. In Frage kommen nach Angaben eines Sprechers die Bergung der Abfälle, ihre Umlagerung in tiefere Schichten des Bergwerks oder die Verfüllung der Kammern und Hohlräume mit einem Spezialbeton. Bei allen Überlegungen habe der Schutz der Bevölkerung und der Beschäftigten „oberste Priorität“.

Anzeige

In dem Auswahlverfahren will das Bundesamt die drei Schließungsoptionen anhand von 20 Kriterien bewerten. So werde jede Option unter anderem daraufhin überprüft, welche radiologischen Auswirkungen sie habe, ob sie technisch und rechtlich umsetzbar sei oder welche Konsequenzen das unbeabsichtigte Eindringen von Menschen habe.

ddp