Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Sarrazin
Mehr Welt Politik Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Sarrazin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 28.08.2009
Verdacht auf Untreue: Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin. Quelle: ddp
Anzeige

Dabei geht es um die Frage, ob bei der Verpachtung eines landeseigenen Grundstücks an den Golfclub Wannsee ein viel zu niedriger Zins verlangt wurde, wie der Sprecher der Anklagebehörde, Martin Steltner, am Freitag in Berlin sagte. Die Ermittlungen gegen Sarrazin, der inzwischen dem Vorstand der Bundesbank angehört, gingen auf zwei Anzeigen von Privatpersonen zurück.

Steltner bestätigte damit einen Bericht des Berliner „Tagesspiegel“ vom Freitag. Die Staatsanwaltschaft geht der Frage nach, ob dem Land mit dem 2008 abgeschlossenen Pachtvertrag über einen Zeitraum von 99 Jahren für das Areal am Stadtrand von Berlin ein Vermögensschaden entstand. Der Golfclub leistete Berichten demnach nur eine Einmalzahlung von drei Millionen Euro. Das war auch unter den Parteien im Abgeordnetenhaus als zu niedrig kritisiert worden.

Anzeige

afp