Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Barack Obama als US-Präsident wiedergewählt
Mehr Welt Politik Barack Obama als US-Präsident wiedergewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:34 07.11.2012
Barack Obama bleibt Präsident der USA Quelle: dpa
Washington

"Four more years" twitterte Obama um 5:20 Uhr MEZ: US-Präsident Barack Obama ist nach Angaben von US-Sendern wiedergewählt. Der Demokrat erhielt am Mittwoch (Ortszeit) die nötige Mehrheit der Wahlmänner. Obama hatte sich bis zuletzt ein knappes Rennen mit Herausforderer Mitt Romney geliefert.

Mehr lesen Sie hier in Kürze.

Den aktuellen Zwischenstand der Wahl können Sie in unserem Liveticker mitverfolgen.

dpa/sup

Mehr zum Thema

Hier und da weht doch ein Hauch von Begeisterung durch Chicago, der an den Triumph 2008 erinnert. Damals, als es dem Sohn der Stadt gelang, als erster Schwarzer ins Weiße Haus einzuziehen. Doch Ernüchterung ist auch in Obamas Heimat unübersehbar.

06.11.2012

Bis zum Schluss haben sich Barack Obama und sein Herausforderer Mitt Romney nichts geschenkt. Jede Stimme zählt in diesem überaus knappen Rennen. Schafft Barack Obama die Wiederwahl? Verfolgen Sie in unserem Liveticker die wichtigsten Stationen der Wahl.

06.11.2012

Barack Obama - oder doch Mitt Romney? In Berlin warten unter anderem 13.800 Stimmberechtigte auf den Ausgang der Präsidentenwahl in den USA. Auf zahlreichen Wahlpartys wird die Entscheidung übertragen - nicht immer nur für geladene Gäste.

06.11.2012

Hier und da weht doch ein Hauch von Begeisterung durch Chicago, der an den Triumph 2008 erinnert. Damals, als es dem Sohn der Stadt gelang, als erster Schwarzer ins Weiße Haus einzuziehen. Doch Ernüchterung ist auch in Obamas Heimat unübersehbar.

06.11.2012
Politik Weiter Tote bei Kämpfen - Brahimi warnt vor Zerfall Syriens

Syrien-Vermittler Lakhdar Brahimi warnt vor einem Vormarsch der Milizen und dem Zerfall des Staates. Die Konfliktparteien in Syrien ruft er zum Handeln auf. Doch die Regimegegner streiten noch.

06.11.2012

Bei gewalttätigen Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern der sandinistischen Regierung sind in Nicaragua drei Menschen getötet und weitere 35 verletzt worden.

06.11.2012