Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Angst vor Kriegen mit deutscher Beteiligung nimmt zu
Mehr Welt Politik Angst vor Kriegen mit deutscher Beteiligung nimmt zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 22.07.2009
Die Furcht vor Kriegen mit deutscher Beteiligung steigt. Grund scheint der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr zu sein. Quelle: Klaus Schneider/afp
Anzeige

Nach einer vom Hamburger Magazin "Stern" veröffentlichten Umfrage haben die Deutschen zwar nach wie vor am meisten Angst vor einem Anstieg der Arbeitslosigkeit. Dies erklärten 63 Prozent der Befragten, was einem Rückgang um vier Prozentpunkte gegenüber der Erhebung vom März entspricht.

Gewachsen ist hingegen die Sorge vor bewaffneten Konflikten mit deutscher Beteiligung: 35 Prozent der Befragten haben große Angst davor, im März waren es noch 24 Prozent. Sehr große Angst haben elf Prozent. Grund für den Anstieg dürfte den Angaben zufolge der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr sein, bei dem schon 35 deutsche Soldaten gestorben seien.

Anzeige

Nach der Arbeitslosigkeit bereitet den Bürgern der Zustand der Umwelt die meisten Sorgen. 56 Prozent fürchten hier eine Verschlechterung. An dritter Stelle folgt die Angst um die Sicherheit der Renten mit 55 Prozent.

afp