Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Afghanische Truppen töten fast 50 Menschen
Mehr Welt Politik Afghanische Truppen töten fast 50 Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 26.09.2009
Afghanische Regierungstruppen haben im Norden und Süden des Landes mindestens 48 Menschen getötet. Quelle: afp (Archivbild)
Anzeige

Allein in der nördlichen Provinz Kundus seien am Samstag bei einem zwölfstündigen Gefecht im Gebiet Arschi mindestens 18 Taliban getötet worden, sagte ein afghanischer Bataillonskommandeur der Nachrichtenagentur AFP. In der südlichen Provinz Helmand wurden den Angaben zufolge 24 Taliban getötet.

Die afghanische Wahlkommission veröffentlichte am Sonnabend vorläufige Teilergebnisse der Provinzwahlen, die am 20. August zeitgleich mit der Präsidentschaftswahl stattgefunden hatten. Demnach steht die Wahl von 251 Männern und 106 Frauen in die Provinzräte bereits fest. Insgesamt waren 420 Mandate zu vergeben. Davon war ein Viertel Frauen vorbehalten. Die noch ausstehenden Ergebnisse von vier der insgesamt 34 Provinzen - Paktika, Nangarhar, Kandahar und Ghasni - sollten nach Angaben der Kommission in Kürze veröffentlicht werden. Nach Einschätzung afghanischer und ausländischer Wahlbeobachter hat es bei den Provinzwahlen ebenso wie bei der Präsidentschaftswahl massiven Betrug gegeben.

Anzeige

afp