Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 5° wolkig
Mehr Welt Politik
Die USA ist mit über 430.000 Infizierten am stärksten von der Corona-Pandemie betroffen - besonders die schwarze Population wird häufig krank.

In den USA sind Afroamerikaner von dem Coronavirus wesentlich öfter betroffen als Weiße. Bischöfe einer afro-amerikanischen Kirche zeigen sich alarmiert. Die US-Regierung müsse die gefährdete Bevölkerungsgruppe stärker berücksichtigen.

11:46 Uhr
Anzeige

Politik

Lebensnah oder lebensgefährlich? Die schwedische Regierung setzt immer noch auf Freiwilligkeit bei der Corona-Bekämpfung – und wird dafür bejubelt und verflucht.

06:30 Uhr

Holt Euch jetzt den HESSENGER auf Euer Handy und lest die Top-Themen und Eil-Meldungen der Oberhessischen Presse in Eurem Lieblings-Messenger. 

Nach dem Rückzug des Demokraten Bernie Sanders aus dem Präsidentschaftsrennen steht der Herausforderer von Präsident Donald Trump praktisch fest: Der 77-jährige Joe Biden ist kein glänzender Redner, aber er überzeugt durch Erfahrung und Empathie. Angesichts der Corona-Pandemie ist die Wahl offener als je zuvor.

06:30 Uhr

Im Kampf gegen Arbeitslosigkeit in der Corona-Krise setzt die Bundesregierung auf Kurzarbeitergeld. Doch reicht das Geld für Geringverdiener aus? Der Sozialflügel der CDU will nachbessern und macht einen konkreten Vorschlag.

06:00 Uhr

In der Corona-Krise arbeiten plötzlich viele im Homeoffice - auch viele, die das nie erwartet hatten. Die Bundesregierung hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt, gesetzgeberisch tätig zu werden und einen Rechtsanspruch für Arbeitnehmer zu schaffen. Seitdem hat sich nichts getan - jetzt machen FDP und Grüne Druck.

06:00 Uhr
Anzeige

In der Corona-Pandemie erlangen Wissenschaftler beispiellosen Einfluss auf die Regierungspolitik. Dabei sind ihre Erkenntnisse zum neuen Virus vorläufig, mitunter auch widersprüchlich. Über das Spannungsverhältnis von Wissenschaft und Politik in ungewissen Zeiten.

06:00 Uhr

Aktuelle Nachrichten - Die OP Mediaboxen

Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Inhalten sowie Nachrichten aus Marburg, der Region und aller Welt auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der OP Mediabox. Hier erfahren Sie mehr!

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder wollen am Dienstag nach Ostern über die Corona-Lage beraten. Die niedersächsische Gesundheitsministerin Reimann warnt vor trügerischen Zahlen. Wie sie ihre Bedenken begründet.

05:00 Uhr

Innerhalb der letzten zehn Tage sind bei Kämpfen im Jemen mehr als 270 Menschen getötet worden. Vor allem die Huthis hätten schwere Verluste erlitten, hieß es aus Kreisen der international anerkannten Regierung. Zusätzlich seien bei Luftangriffen mindestens 300 Menschen verwundet worden.

08.04.2020

Der Bürgerkrieg im Jemen tobt auch in Zeiten des Coronavirus weiter. Nun kündigt das von Saudi-Arabien angeführte Militärbündnis dort überraschend eine Waffenruhe an - als Maßnahme gegen die Pandemie. Kann die zweiwöchige Feuerpause den Konflikt längerfristig beruhigen?

08.04.2020

Vor dem Osterwochenende haben sich Bund und Länder auf neue Quarantäne-Regelungen und eine Bußgeldkatalog geeinigt. Die Regeln gelten für alle, die nach Deutschland einreisen. Verstöße können bis zu 10.000 Euro kosten.

08.04.2020
Anzeige