Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
4°/ 0° stark bewölkt
Mehr Welt Politik
Der Schriftzug, den die Welt kennt: „Arbeit macht frei“ steht als zynische Botschaft über dem Eingang zum KZ Auschwitz. Auf die Stadt, die jenseits dieses Tores liegt, achtet kaum ein Besucher.

Auschwitz ist ein Synonym für den Holocaust. Und es ist der deutsche Name einer Stadt mit heute 40.000 Einwohnern. Wie geht man dort mit der Geschichte um? Ein Besuch.

26.01.2020

Politik

Der Antisemitismus greife immer mehr um sich, beklagt Außenminister Heiko Maas (SPD). Deutschland müsse dringend gegensteuern, damit nicht immer mehr Juden das Land verlassen. 75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz sei das eine Schande.

26.01.2020

Hier sammelt die OP-Redaktion die schönsten Bilder der Leser. Darunter bekannte Sehenswürdigkeiten, aber auch "Geheimtipps" und ganz besondere Momentaufnahmen.

Man wolle künftig genauer hinsehen, um Rechtsextremisten innerhalb der Bundeswehr aufzuspüren, sagte Christof Gramm im Oktober. Nun hat der Präsident des Militärischen Abschirmdienstes (MAD) eine Zahl genannt. Demnach gibt es rund 550 Soldaten, die unter Verdacht stünden.

26.01.2020

Gerade einmal eine Woche ist es her, dass auf der Berliner Libyen-Konferenz ein Waffenembargo für das Bürgerkriegsland vereinbart wurde. Doch einige Teilnehmer halten sich nicht daran. Laut den Vereinten Nationen sind in Libyen in den vergangenen Tagen immer wieder Maschinen mit Waffen, gepanzerten Fahrzeugen und Kämpfern gelandet - und auch gekämpft wird weiterhin.

26.01.2020

Zu dem in Grünheide geplanten Tesla-Autowerk gibt es viele Fragen von Anwohnern. Politik und das Unternehmen wollen Bedenken ausräumen. Gegner haben Angst vor einer Instrumentalisierung durch rechte Kräfte.

26.01.2020

Nackensteaks essen, Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren fahren und arbeiten bis zum Umfallen: Dinge, die nicht gerade dem Zeitgeist entsprechen, aber für die die CDU nach den Worten des früheren Hamburger Bürgermeisters Ole von Beust steht. Unions-Fraktionschef Brinkhaus sieht darin kein Problem – ganz im Gegenteil.

26.01.2020

Exklusiv - Die Videos der OP

Hier finden Sie die neueste Videos der Oberhessischen Presse: Aktuelle Berichte aus den Bereichen Sport, Kultur, Wirtschaft, Politik und Panorama, die in Marburg und dem Landkreis spielen.

Bei der Demonstration gegen das Verbot der Plattform „Linksunten.Indymedia“ kam es am Samstag in Leipzig zu Ausschreitungen. Polizisten wurden angegriffen, 13 Beamte trugen Verletzungen davon. Sachsens Innenminister will nicht hinnehmen, „dass Leipzig das Ziel gewalttätiger Linksextremisten aus ganz Deutschland wird“.

26.01.2020

Thüringens Innenminister Georg Maier fordert, die organisierte rechte Szene genau im Blick zu behalten. Rechtsextreme Einstellungen verbreiteten sich in der Gesellschaft. Die größte Gefahr gehe von Tätern aus, die sich anonym im Netz radikalisierten.

26.01.2020

Er fotografiert seit mehreren Jahren Holocaust-Überlebende in der ganzen Welt. Luigi Toscanos öffentliche Installationen überlebensgroßer Porträts erregen Aufsehen. Im RND-Interview spricht der Sohn italienischer Gastarbeiter über seine Begegnungen mit den Überlebenden, die Zerstörung von Bildern und seine Tränen am Abend.

26.01.2020

Die gezielte Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani durch einen Drohnenangriff der USA hat Parlament und Regierung im Irak empört. Nun kommen Zeichen der Entspannung. Im Nordirak will die Bundeswehr ihren Einsatz fortsetzen.

25.01.2020