Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik 18 Tote bei Bombenanschlägen im Irak
Mehr Welt Politik 18 Tote bei Bombenanschlägen im Irak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 09.12.2013
Bei einem Autobombenanschlag sind am Montag im Irak mindestens 14 Menschen getötet worden.
Bei einem Autobombenanschlag sind am Montag im Irak mindestens 14 Menschen getötet worden. Quelle: dpa
Anzeige
Bagdad

25 weitere Menschen wurden nach diesen Angaben verletzt. Vor einer Moschee am Rand der nahen Provinzhauptstadt Bakuba explodierte am selben Tag eine Bombe und tötete drei Passanten. In der nordirakischen Ölmetropole Kirkuk starb bei einem Bombenanschlag auf das Polizeikommando ein Zivilist.

Am Sonntag waren bei einer Serie von Bombenanschlägen im Großraum Bagdad mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen. Die Gewalt hat im Irak seit Jahresbeginn stark zugenommen. Allein im November sind nach UN-Angaben insgesamt 659 Menschen bei Anschlägen getötet worden.

dpa

09.12.2013
Politik Mit großer Mehrheit - CDU stimmt Koalitionsvertrag zu
09.12.2013
Politik Mandela-Trauerfeierlichkeiten - „Die Welt kommt nach Südafrika“
09.12.2013