Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen ist drastisch gesunken
Mehr Welt Panorama Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen ist drastisch gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 23.04.2013
Die Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen ist stark gesunken. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Die Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen ist stark gesunken. Im Februar starben auf den Straßen des Landes 47 Menschen, 26 weniger als im Vergleichszeitraum 2012. Auch die Zahl der Verletzten ist um 11,9 Prozent auf 5028 gesunken. Niedersachsen liegt damit nach einer am Dienstag veröffentlichten Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) in Wiesbaden im Bundestrend. Deutschlandweit ging die Zahl der Verkehrstoten im Februar um 125 auf 394 zurück. Das ist die geringste Zahl an Todesfällen in einem Februar seit Beginn der Statistik.

Auch bei den Verletzten nahm die Zahl gegenüber dem Vorjahr ab. In Niedersachsen wurden im Februar 5028 Menschen im Straßenverkehr verletzt, 11,9 Prozent weniger als im Vorjahr. Auf Bremens Straßen kam im Februar kein Mensch ums Leben. Im Vorjahresmonat waren es fünf gewesen. Die Zahl der Verletzten ging um 17,8 Prozent auf 424 zurück.

Anzeige

dpa

22.04.2013
Panorama Schulen verschlafen Änderung - Aufgabenpanne bei Abitur-Arbeit
Saskia Döhner 22.04.2013