Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama „Wunder von Tripolis“: Ruben wird wieder gesund
Mehr Welt Panorama „Wunder von Tripolis“: Ruben wird wieder gesund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 18.05.2010
Hat als Einziger den Flugzeugabsturz in Tripolis überlebt: Rubens gesundheitlicher Zustand verbessert sich.
Hat als Einziger den Flugzeugabsturz in Tripolis überlebt: Rubens gesundheitlicher Zustand verbessert sich. Quelle: dpa
Anzeige

„Es ist unglaublich, wie schnell sich sein Zustand verbessert“, erklärten seine Angehörigen am Dienstag in Rubens niederländischer Heimatstadt Tilburg. „Er wird nach Erwartung der Ärzte mit der Zeit vollständig gesunden.“

Allerdings müsse Ruben, der inzwischen in einem Tilburger Krankenhaus behandelt wird, noch einmal operiert werden. Vorher soll er noch weiter zu Kräften kommen.

Ruben hatte bei dem Unglück am vergangen Mittwoch seine Eltern und seinen Bruder verloren. Unter den Toten waren insgesamt 70 Niederländer. Um sie wird an vielen Orten des Königreichs getrauert.

Der einzige Überlebende der Katastrophe, den die Medien „Wunder von Tripolis“ tauften, war am Samstag mit einem Spezialflugzeug der libyschen Regierung zurück in die Heimat gebracht worden. Trotz der traumatischen Erlebnisse bei dem Absturz „hat Ruben glücklicherweise keine Angst gehabt, wieder zu fliegen“. Er sei dann sehr froh gewesen, in Tilburg seine Neffen und Nichten wiederzusehen.

Angesichts der Aufregung um das Schicksal von Ruben komme die Familie erst jetzt dazu, um die bei dem Absturz getöteten Eltern und den elfjährigen Bruder von Ruben zu trauern. „Wir hoffen, dass uns jeder unsere Privatsphäre gönnt, damit wir diesen Verlust verarbeiten können." Ruben hatte sich anfangs nicht an die Katastrophe erinnern können. Er war mit seiner Familie auf dem Rückweg von einem Safari-Urlaub in Südafrika, als der Airbus A330-200 der libyschen Gesellschaft Afriqiyah Airways beim Landeanflug auf Tripolis abstürzte, in etliche Teile zerbrach und in Flammen aufging.

dpa

Mehr zum Thema

Nach dem Absturz in Libyen ist der einzige Überlebende zurück in seine Heimat geflogen worden. Der neunjährige Niederländer, der bei dem Unglück am Mittwoch seine Eltern und seinen Bruder verloren hat, landete in einer Spezialmaschine der libyschen Regierung auf dem Militärflugplatz von Eindhoven.

15.05.2010

Der holländische Junge, der als einziger den Flugzeugabsturz in Tripolis mit 103 Toten überlebte, soll an diesem Samstag nach Hause geflogen werden. Das teilte der Generaldirektor des niederländischen Außenministeriums, Ed Kronenburg, am Freitag in Tripolis mit.

14.05.2010

Nach einem umstrittenen Interview mit dem neunjährigen Überlebenden des Flugzeugabsturzes von Tripolis haben die Niederlande gefordert, den Zugang zu dem Kind zu beschränken.

14.05.2010