Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Baum bohrt sich in Wohnmobil
Mehr Welt Panorama Baum bohrt sich in Wohnmobil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 28.11.2016
Ein Baum hat sich durch das Vorderteil des Wohnmobils gebohrt. Quelle: Polizei Lüneburg
Hannover

Der Mann aus Mecklenburg-Vorpommern war am Montagmittag auf der B71 bei Uelzen aus ungeklärter Ursache mit seinem Wohnmobil von der Fahrbahn abgekommen. Dabei bohrte sich ein Baum in die Front des Fahrzeugs. Der Mann wurde schwer verletzt aus dem Wrack gerettet und mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Uelzen gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der Schaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro. 

frs

Eine Woche ist es her, dass sie an ein Auto gebunden und 250 Meter über die Straße geschleift wurde. Mehrere Tage lag die Frau im künstlichem Koma. Jetzt hat sich ihr Zustand leicht gebessert.

28.11.2016

Im Fall der Anfang November bei Freiburg getöteten Joggerin Carolin G. wurde ein bislang vermisster Laufschuh der Frau gefunden. Für Hinweise zur Aufklärung des Mordfalls sind 25.000 Euro in Aussicht gestellt.

28.11.2016

Das ist ja nochmal gut gegangen: Nach anderthalb Stunden sind ein junger Mann und sein Hund aus einem Brunnen im Kreis Diepholz gerettet worden. Der Hund war beim Gassigehen in den Brunnen gefallen - und das Herrchen hinterhergesprungen.

28.11.2016