Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Wie Cheyenne Ochsenknecht: Diese Promis haben schon ihren Führerschein verloren
Mehr Welt Panorama Wie Cheyenne Ochsenknecht: Diese Promis haben schon ihren Führerschein verloren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 26.04.2019
Ein paar Gläser zu viel getrunken und sich dann ans Steuer gesetzt hat sich Cheyenne Ochsenknecht – nun ist der Führerschein weg. Quelle: imago images / Photopress Müller
Hannover

Sie bezeichnet es mittlerweile selbst als „große Dummheit“: Cheyenne Ochsenknecht, Tochter von Schauspieler Uwe und Model Natascha Ochsenknecht, hat ihren Führerschein verloren, weil sie unter Alkoholeinfluss Auto gefahren ist – und zwar nur 16 Tage, nachdem sie den Führerschein überhaupt bekommen hat.

Doch die 18-Jährige ist nicht die einzige Prominente, die den Lappen wegen „Dummheiten“ schon abgeben musste. Auch Florian Silbereisen, Sophia Thomalla und Co. ist das bereits passiert:

Cheyenne Ochsenknecht reiht sie ein unter eine Vielzahl Prominente, die bereits ihren Führerschein abgeben mussten – darunter Florian Silbereisen und Sophia Thomalla.

Von RND/hsc

Vor elf Jahren ist „Gorch Fock“-Kadettin Jenny Böken gestorben – die Umstände sind immer noch ungeklärt. Nun ist eine neue Zeugin befragt worden.

26.04.2019

In dem Fall eines Babys, das mit Küchenpapier erstickt worden sein soll, wurde die Mutter des Kindes 2018 wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Nun wird der Fall neu aufgerollt – und auch der Vater muss vor Gericht.

26.04.2019

Bei einer Massenkarambolage im US-Bundesstaat sind mindestens vier Menschen gestorben, weitere wurden verletzt. Der Fahrer eines Lastwagens, der den Unfall ausgelöst hatte, wurde festgenommen.

26.04.2019