Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Weltweit größtes Live-Rollenspiel in Brokeloh
Mehr Welt Panorama Weltweit größtes Live-Rollenspiel in Brokeloh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 07.08.2009
Teilnehmer kämpfen am Freitag in Brokeloh beim weltgrössten Live-Rollenspiel „Conquest 2009“. Quelle: Nigel Treblin/ddp
Anzeige

Vorstellen kann man sich das Ganze etwa so: Unter Trommelschlägen und dem Ruf eines Nebelhorns marschiert ein Heer aus 200 Wikingern über eine Wiese im niedersächsischen Dorf Brokeloh. Die zumeist jungen Männer sind kampfbereit, tragen eine Rüstung oder Schilde mit sich. Gleich werden sie auf ein Heer von Bösewichten treffen, mit denen sie sich eine heftige Schlacht liefern.

Szenen wie diese spielen sich für den Hessener Simon Lorenz mehrmals am Tag ab. Der 22-Jährige ist einer von mehr als 6000 internationalen Teilnehmern des ConQuest 2009. „Hier kann man einfach mal jemand Anderes sein“, schwärmt Simon. Im Spiel stellt er den Wikinger Arn Hanson dar.

Anzeige

Im Schlachtgetümmel rennt Simon alias Arn Hanson schreiend auf einen Gegner zu und versetzt ihn mit seiner Axt einen Hieb. Die Waffen sind aus Glasfaserstäben und Schaumstoff, damit niemand ernsthaft verletzt wird. Simons Gegenüber stürzt trotzdem schreiend zu Boden. „Das gehört zum Spiel“, erklärt Simon später. Als Arn Hanson hat er sich in der Schlacht ein Bein gebrochen, das er sich fachgerecht von einem Heiler hat verbinden lassen. Nun humpelt er grinsend zurück zu seinem Lager. „Das hat Spaß gemacht, die haben wir klein gekriegt“, sagt er. Simons Wikingerbande hat die Feinde erfolgreich in die Flucht geschlagen.

Für die Spieler des ConQuest 2009 hat sich die 40 Hektar große Wiese in Brokeloh im Kreis Nienburg (Weser) zur Welt von Mythodea verwandelt, die mehr als 6000 Einwohner umfasst. Hier leben neben Wikingern auch Ritter, Burgfräulein, Elfen, Magier, Heiler oder weitere Fantasiewesen wie die Gestalten der “öligen Pestilenz“ und die „Untoten“.

Alle verbindet eine grob festgelegte Handlung, die der Veranstalter des Spiels, die Regensburger Firma Live Adventure, vorgibt. Die Details der Tagesabläufe werden von den Spielern selbst bestimmt. So entscheidet sich auch im Spiel, wer welche Schlacht gewinnt. Bei einem Angriff der Feinde, der „Untoten“, rücken schnell größere Spielergruppen an, um ihren Nachbarn beizustehen. Oberstes Ziel ist es, die Herrschaft der dunklen Mächte über Mythodea abzuwenden.

Simon, im echten Leben Fachkraft für Lebensmitteltechnik, widmet einen Großteil seiner Freizeit dem Hobby Rollenspiel. Um seine Wikinger-Figur zu entwickeln, hat er mehrere Dokumentationsfilme geschaut und sich bei Urlauben in Norwegen in Museen über den Volksstamm aus dem Norden informiert. „Wir wollen in unserem Lager alles so authentisch wie möglich gestalten“, erzählt Simon.

Gesichert ist das Lager der Wikinger mit Palisaden. Hier schlafen die Teilnehmer in Zelten auf Tierfellen, gegessen und getrunken wird aus Holznäpfen und Tonkrügen. Auch die Mahlzeiten will Simons Sippe so weit wie möglich den Lebensumständen des frühen Mittelalters anpassen. „Cola gab es damals noch nicht“, sagt er lachend. Beim Grillen verwendet Simon wenig Gewürze wie Pfeffer oder Paprika: „das war damals unheimlich teuer oder gar nicht erst zu bekommen“. Bezahlt wird in Mythodea mit Talern aus „Kupfer, Silber und Gold“.

Seit der Kinotrilogie „Herr der Ringe“ wachse der Rollenspiel-Markt zusehends, sagt der Airbrusher Stefan Müller. Er gehört zum Organisations-Team des ConQuest und arbeitet bei einer Firma für Rollenspiel-Bedarf. „Die Tage hier verbringe ich hauptsächlich in der ’Waffenschmiede’ und lackiere kaputte Schwerter“, erzählt er.

Die gespielten Kämpfe verliefen zwar meistens glimpflich, aber ab und zu gebe es Prellungen oder Wunden. Die Ausrüstung der Spieler leide dagegen öfter. Rund 80 Euro und mehr geben Fantasy-Fans für ein Kostüm aus. Die Ausgestaltung der Charaktere liegt ganz im Ermessen der Spieler. „Das Schöne ist, dass hier jeder die Freiheit hat, so zu sein, wie er will“, bringt Müller die Faszination Rollenspiel auf den Punkt.

ddp