Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Wegen Weltkriegsbombe: In Hessen wird ein ganzes Dorf evakuiert
Mehr Welt Panorama Wegen Weltkriegsbombe: In Hessen wird ein ganzes Dorf evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 24.01.2020
Eine Weltkriegsbombe, die in der Frankfurter Innenstadt gefunden wurde. (Symbolbild) Quelle: Uwe Zucchi/dpa
Anzeige
Harreshausen

Weil auf einem Feld eine Bombe gefunden wurde, muss am Freitag in Hessen ein ganzes Dorf evakuiert werden. Rund 1100 Menschen leben in dem Babenhausener Ortsteil Harreshausen – betroffen sind von der Evakuierung auch sämtliche öffentliche Einrichtungen wie der Kindergarten und das Seniorenheim.

Der 250-Kilo-Blindgänger war am Donnerstag entdeckt worden. Mit Flugblättern und Warnsystem wurden die Bewohner des Ortes über die Evakuierung informiert. Im Bereich von 700 Metern rund um den Fundort müssen alle Menschen ihre Häuser verlassen – also im gesamten Dorf.

Anzeige

Um 15 Uhr beginnt die Entschärfung

Sämtliche Wohnhäuser, ein Seniorenheim und ein Kindergarten werden seit dem frühen Morgen geräumt, berichtet die „Hessenschau“. Ab 11 Uhr darf niemand mehr Harreshausen betreten.

Um 15 Uhr soll der Kampfmittelräumdienst mit der Entschärfung beginnen. Dies werde voraussichtlich zwei Stunden dauern, teilte die Polizei mit. Betroffene können für die Dauer der Evakuierung in der Stadthalle Babenhausen unterkommen. Der Kindergarten weicht ab 9.30 Uhr in die Turnhalle des benachbarten Turnvereins aus.

In der Nähe des Fundorts muss während der Entschärfung auch eine Bahnstrecke gesperrt werden.

Mehr zum Thema

Bombenentschärfung in Köln: Büros mit 10.000 Beschäftigten geräumt

Weltkriegsbombe am "Alex“ in Berlin entschärft - Fernsehturm gesperrt

RND/msc

Der Artikel "Wegen Weltkriegsbombe: In Hessen wird ein ganzes Dorf evakuiert" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.