Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Vierter Fall von Vogelgrippe in Niedersachsen
Mehr Welt Panorama Vierter Fall von Vogelgrippe in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 30.11.2016
Auch in der Region Hannover ist seit Dienstag ein Sperrbezirk eingerichtet. Quelle: dpa
Anzeige
Wilhelmshaven

Wie das niedersächsische Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte, wurde bei einem verendeten Schwan auf dem Banter See in Wilhelmshaven die besonders aggressive Erreger-Variante H5N8 festgestellt. Es ist der vierte Vogelgrippe-Fall bei Wildvögeln in Niedersachsen. Eine Gefahr für Menschen bestehe nach aktuellem Kenntnisstand nicht, sagte die Ministeriumssprecherin.

Um den Bereich des Sees wird ein Sperrbezirk mit einem Durchmesser von etwa einem Kilometer sowie ein Beobachtungsgebiet von mindestens drei Kilometern eingerichtet. Hunde und Katzen dürfen in beiden Arealen nicht frei herumlaufen. Im nun betroffenen Gebiet sei die Geflügeldichte gering, sagte die Ministeriumssprecherin.

Anzeige

Zum Thema

Alle Fragen und Antworten zur Vogelgrippe

Auch in der Region Hannover ist seit Dienstag ein Sperrbezirk eingerichtet. Hunde und Katzen dürfen nicht frei herumlaufen.Am Hufeisensee in Isernhagen wurde in der vergangenen Woche ein toter Vogel entdeckt, der nachweislich am Vogelgrippevirus erkrankt war.

lni/ton

Saskia Döhner 03.12.2016
Panorama Gefälle zwischen Stadt und Land - Beim schnellen Internet gibt es Nachholbedarf
30.11.2016