Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Vierter Fall von Schweinegrippe in Niedersachsen
Mehr Welt Panorama Vierter Fall von Schweinegrippe in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 11.06.2009
In Niedersachsen ist der vierte Fall von Schweinegrippe bestätigt. Quelle: Philipp Guelland/ddp

Den Angaben zufolge war die Frau in der letzten Zeit selbst nicht verreist, hatte aber Kontakt zu Menschen, die aus den USA zu Gast sind.

Die Gäste zeigten nun auch leichte Symptome der Krankheit, hieß es. Rachenabstriche von ihnen würden derzeit untersucht. Auch weitere Menschen, mit denen die kranke Frau in Kontakt gestanden hatte, würden derzeit ermittelt.

Niedersachsens Gesundheitsministerin Mechthild Ross-Luttmann (CDU) sagte am Donnerstag: „Für Panik besteht kein Anlass.“ Es gelte aber, wachsam zu bleiben und Infektionen schnell zu erkennen. Niedersachsen sei mit einem Pandemie-Plan auf den Notfall vorbereitet. „Wir sind mit unserem 24-Stunden-Labordienst im Landesgesundheitsamt und mit der erhöhten Medikamentennotfallreserve in Niedersachsen gut gewappnet“, betonte Ross-Luttmann.

ddp

Die Badestellen an Seen und Küsten sind sauberer geworden: In der Badesaison 2008 erfüllte die Mehrheit der deutschen und österreichischen Gewässer die europäischen Hygienestandards. Das geht aus dem am Donnerstag in Brüssel veröffentlichen Badegewässer-Bericht der EU-Kommission hervor.

11.06.2009

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat die Schweinegrippe offiziell zur Pandemie erklärt. Sie habe sich entschieden, den Pandemie-Alarm von der Stufe fünf auf die höchste Stufe sechs anzuheben, sagte WHO-Direktorin Margaret Chan am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Genf.

11.06.2009

Nach dem Absturz einer Air-France-Maschine über dem Atlantik hat der europäische Flugzeughersteller Airbus dementiert, er erwäge ein Flugverbot für alle Maschinen der Typen A330 und A340.

11.06.2009