Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Neuer Fall von Polizeigewalt? Video löst Diskussionen aus und sorgt für Ermittlungen
Mehr Welt Panorama Neuer Fall von Polizeigewalt? Video löst Diskussionen aus und sorgt für Ermittlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 28.07.2019
Ein Polizeieinsatz in Frankfurt steht nach einem Video aus dem Internet nachträglich unter besonderer Beobachtung. Quelle: dpa
Frankfurt

Nach der Kritik an einem offenbar brutalen Polizeieinsatz in der Frankfurter Innenstadt, hat die Polizei angekündigt, den Vorfall zu überprüfen. „Es wurde ein Video veröffentlicht, auf dem der Einsatz von Pfefferspray gegen mehrere Personen zu sehen ist und auch wie eine Frau an den Haaren zu Boden gerissen wird“, teilte die Polizei am Samstagnachmittag auf Twitter mit. „Wir nehmen die im Zusammenhang damit erhobenen Vorwürfe ernst und werden das Vorgehen rechtlich überprüfen.“

Zuvor hatten Clips von dem nächtlichen Einsatz auf der Frankfurter Zeil in den sozialen Medien die Runde gemacht. Darauf ist zu sehen, wie ein Beamter einen Mann gegen eine Hauswand drückt und mit den Knien in die Magengegend tritt. Wegen der Dunkelheit und des Winkels der Aufnahme ist nicht zu erkenne, ob der Mann sich dagegen wehrt. Die Bilder zeigen zudem den Einsatz von Pfefferspray gegen weitere Männer. Außerdem wird eine Frau, die in die Szene einschreiten will, sehr grob an den Haaren zurückgezogen.

Im Netz hat das Video für heftige Kritik gesorgt. Es gab aber auch Stimmen, die das Vorgehen der Beamten in Schutz nahmen.

Erst wenige Tage zuvor war ein Video von einem Polizeieinsatz bei einer Demonstration in Kassel aufgetaucht. Auch dort soll es zum Einsatz von Pfefferspray gekommen sein. Hier prüft nun das hessische Innenministerium, ob das Vorgehen gerechtfertigt war.

Von RND/dpa