Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Verteidiger will gegen Urteil des Bodenfelder Doppelmörders vorgehen
Mehr Welt Panorama Verteidiger will gegen Urteil des Bodenfelder Doppelmörders vorgehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 28.06.2011
Der Doppelmörder von Bodenfelde verbirgt sein Gesicht hinter einer Akte. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Der Verteidiger des Doppelmörders von Bodenfelde will die Verurteilung des 26-Jährigen zu lebenslanger Haft nicht hinnehmen. Anwalt Markus Fischer sagte am Dienstag, er werde Revision einlegen. Das Landgericht Göttingen war bei seinem Urteil am Montag nicht wie Verteidigung und Staatsanwaltschaft zu dem Schluss gekommen, dass Jan O. bei beiden Morden vermindert schuldfähig war.

Wäre auch das Gericht dieser Ansicht gewesen, wäre Jan O. maximal zu 15 Jahren Gefängnis statt zu lebenslänglicher Haft verurteilt worden. Der 26-jährige war außerdem zur Unterbringung in der Psychiatrie und zu Sicherungsverwahrung verurteilt worden, weil er Nina (14) aus kannibalistischen Motiven und Tobias (13) zur Verdeckung des ersten Mordes getötet hatte.

Anzeige

jhe/dpa