Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Verfolgungsjagd endet auf Acker nahe Hildesheim
Mehr Welt Panorama Verfolgungsjagd endet auf Acker nahe Hildesheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 03.05.2009
Anzeige

Einer Funkstreifenbesatzung war der 41-Jährige auf dem Rastplatz Hildesheimer Börde an der Autobahn 7 negativ aufgefallen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ursprünglich unterwegs zu einem anderen Einsatz war es den Beamten nicht möglich, an dem Auto des Mannes vorbeizufahren. Einer allgemeinen Verkehrskontrolle widersetzte er sich durch Flucht.

Bei der Verfolgung des Flüchtenden wurden nach Polizeiangaben Geschwindigkeiten von bis zu 170 km/h erreicht. Die Flucht endete erst auf einem Acker in der Ortschaft Lechstedt. Dort sprang der Mann während der Fahrt aus seinem Wagen. Dieser kam erst 30 Meter weiter zum Stehen. Der 41-Jährige wurde noch vor Ort festgenommen. Zwei weitere Insassen wurden in Gewahrsam genommen.

Ein Alkoholtest ergab bei dem Raser einen Wert von 2,93 Promille. Er hat zudem bereits seit 1987 keinen Führerschein mehr. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Beamten außerdem fest, dass gegen ihn noch zwei Haftbefehle mit einer Gesamtfreiheitsstrafe von sieben Monaten bestanden.

Der Fahrer wurde in die Justizvollzugsanstalt nach Hannover gebracht. Gegen ihn und seine Beifahrerin wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Frau hatte das Auto gemietet und war im Besitz eines Führerscheins.

ddp