Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Unterirdischer Prunkbau für Fahrräder
Mehr Welt Panorama Unterirdischer Prunkbau für Fahrräder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 19.09.2017
Die unterirdische Luxusstation. Quelle: Web
Anzeige
Zürich

Für rund 14 Millionen Franken (rund 12 Millionen Euro) hat die Stadt Zürich eine luxuriöse Velostation gebaut. Die Schweizer sagen „Velo“ zum Fahrrad. Die Station wurde unterirdisch in der Nähe des Hauptbahnhof gebaut. Sie bietet Platz für 1600 Fahrräder. In durchbuchstabierten Reihen können die Velos geparkt werden, ohne dass sie der Witterung ausgesetzt sind. Ein Jahresabo kostet rund 160 Euro.

Anzeige

Von RND

Der Artikel "Unterirdischer Prunkbau für Fahrräder" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

19.09.2017
19.09.2017
Anzeige