Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Übler Gestank zwingt Flugzeug zu Notlandung
Mehr Welt Panorama Übler Gestank zwingt Flugzeug zu Notlandung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 07.12.2014
Eine Maschine der US Airways musste in Rom notlanden. Mehrere Passagiere hatten sich auf dem Flug übergeben müssen. Quelle: Symbolbild
Rom

Italienischen Medienberichten zufolge musste sich eine große Zahl von ihnen plötzlich übergeben. Die Fluggesellschaft bestätigte den Vorfall: Während des Fluges sei von mehreren Flugbegleitern ein „ungewöhnlicher Geruch“ bemerkt worden und sie hätten sich „krank gefühlt“.

Der Airbus A330 mit 129 Passagieren auf dem Weg nach Philadelphia sei daraufhin auf dem Flughafen Fiumicino nahe Rom gelandet. Die Erkrankten wurden am Flughafen kurz untersucht und in ein Krankenhaus gebracht, konnten inzwischen aber ihre Reise fortsetzen, wie US Airways erklärte.

Das Flugzeug werde noch untersucht, um den Grund für den Gestank zu finden, hieß es in der Erklärung. In Medien wurde über einen Defekt des Belüftungssystems spekuliert.

afp

Dank einer Weihnachtsamnestie kommen in Hamburg 34 Strafgefangene vorzeitig frei und haben das Gefängnis zum Teil schon verlassen. Wer wegen Gewalt-, Sexualstraftaten oder Drogendelikten verurteilt wurde, hat keine Aussicht auf Gnade.

07.12.2014

Auch in diesem Jahr sucht die Hannoversche Allgemeine Zeitung gemeinsam mit NDR Info sowie den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung und dem Hamburger Abendblatt wieder die „Helden des Nordens“.

Kristian Teetz 07.12.2014
Panorama Hafturlaub für Ex-Bayern-München-Präsident - Hoeneß feiert Weihnachten zu Hause

Nach Ex-Bayern-Star Breno kann sich möglicherweise auch der Ex-Präsident des Fußballclubs über eine frohe Botschaft zum Fest freuen: Uli Hoeneß muss laut der „Bild am Sonntag“ Weihnachten nicht im Gefängnis verbringen und darf bei seiner Familie feiern.

07.12.2014