Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Türkische Staatsanwaltschaft hält Marco für schuldig
Mehr Welt Panorama Türkische Staatsanwaltschaft hält Marco für schuldig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 05.06.2009
Marco Weiss Quelle: ddp

Laut Medienberichten forderte die Anklage bei der Fortsetzung des Prozesses am Freitag jedoch kein konkretes Strafmaß. Der nächste Verhandlungstag wurde auf den 15. Juli festgesetzt.

Dem 19-Jährigen wird vorgeworfen, im Osterurlaub 2007 ein damals 13-jähriges Mädchen sexuell missbraucht zu haben. Weiss hat dies stets bestritten und von einvernehmlichen Zärtlichkeiten gesprochen. Er saß 247 Tage in der Türkei in Untersuchungshaft.

Im Mai hatte die Staatsanwaltschaft Lüneburg die deutschen Ermittlungen gegen Marco Weiss eingestellt. Weiss’ Verteidiger, der Uelzener Anwalt Jürgen Schmidt, hatte sich von der Verhandlung in Antalya am Freitag einen Freispruch seines Mandanten erhofft.

ddp

Die von dem abgestürzten Air-France-Flugzeug zuletzt abgesetzten Meldungen deuten der französischen Luftfahrtermittlungsbehörde zufolge darauf hin, dass die Maschine ein Geschwindigkeitsproblem hatte.

05.06.2009

Verzögerung vor dem möglichen Ende des Marco-Prozesses in der Türkei: Statt am Vormittag wollte das Gericht in Antalya erst von 14 Uhr an über den Fall des wegen sexuellen Missbrauchs angeklagten 19-jährigen Deutschen verhandeln.

05.06.2009

Nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit seiner Exfreundin Simone Thomalla auf Sylt hat die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen den Rudi Assauer eingeleitet.

05.06.2009