Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Tote 18-Jährige auf Usedom: So sucht die Polizei nach dem Täter
Mehr Welt Panorama Tote 18-Jährige auf Usedom: So sucht die Polizei nach dem Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:41 21.03.2019
Hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung: Die Polizei hat bereits zahlreiche Anwohner nach dem Tod einer 18-Jährigen in Zinnowitz befragt. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Anzeige
Zinnowitz

Nach dem gewaltsamen Tod einer 18-Jährigen am Dienstagabend im Ostseebad Zinnowitz auf Usedom laufen die polizeilichen Ermittlungen auf Hochtouren. Am Mittwoch wurden in der Waldstraße, wo die junge Frau eine Parterrewohnung hatte und mit Stichverletzungen aufgefunden wurde, den ganzen Tag zahlreiche Anwohner durch Kripobeamte zu möglichen Beobachtungen befragt. Die Polizei arbeitet an der Aufklärung mit Hochdruck und einem 60-köpfigen Team. Die Befragungen sollen fortgeführt werden.

Auch die Bereitschaftspolizei rückte am Mittwochnachmittag in Zinnowitz mit mehreren Wagen an. Die Polizisten suchen in Zinnowitz nach der möglichen Tatwaffe.

Anzeige

Lesen Sie auch:
Gewaltverbrechen auf Usedom: War das Opfer Schwanger?

So wurden die Containerplätze, auf denen die Mülltonnen des Hauses, in dem die junge Frau lebte, abgesperrt und sind von den Hausbewohnern derzeit nicht nutzbar. Die Suche der Bereitschaftspolizisten dauerte bis in die späten Abendstunden und wird am heutigen Donnerstag fortgesetzt.

Kripo setzt auf Hinweise aus der Bevölkerung

Die Kripo setzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung und bittet Anwohner und Bürger, jede auch noch so kleine Beobachtung der Polizei zu melden. Konkret werden Zeugen gesucht, die am Dienstag jemanden in der Waldstraße bemerkt haben. Hat sich jemand auffällig verhalten oder waren Blutspuren an der Kleidung?

Ist jemand weggelaufen? „Wer hat die 18-Jährige zuletzt lebend gesehen? Wer Hinweise geben kann, soll sich unter 0395-5582 2223 bei der Polizei melden“, sagt Polizeisprecherin Claudia Tupeit. Einen konkreten Tatverdächtigen gibt es noch nicht.

Von Cornelia Meerkatz/RND

Der Artikel "Tote 18-Jährige auf Usedom: So sucht die Polizei nach dem Täter" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.