Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Vor Augen der Tochter und des Enkelkinds: 81-Jährige totgerast
Mehr Welt Panorama Vor Augen der Tochter und des Enkelkinds: 81-Jährige totgerast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 21.09.2019
Das Wrack eines 3-er BMW steht nach einem tödlichen Unfall an einer Ecke des Feuerwehrgerätehauses. Eine 81-jährige Frau war von dem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Ihre Tochter und ihr Enkelkind, vor deren Augen der Unfall passierte, erlitten einen Schock, wie die Polizei mitteilte. Quelle: Polizei Altenkirchen/dpa
Weyerbusch

Eine 81-jährige Frau ist in Weyerbusch in Rheinland-Pfalz von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Ihre Tochter und ihr Enkelkind, vor deren Augen der Unfall passierte, erlitten einen Schock, wie die Polizei mitteilte. Das Auto krachte danach in ein Gerätehaus der Feuerwehr. Der 24-jährige Fahrer und sein Begleiter stiegen leicht verletzt aus dem demolierten Wagen.

Die Absperrungen am Unfallort. Quelle: Polizei Altenkirchen/dpa

Die Polizei war am Freitagabend auf das Auto aufmerksam geworden, weil der Fahrer rücksichtslos über die Bundesstraße 8 gerast war. Wenig später erfasste das Fahrzeug die 81-Jährige, die mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus kam, wo sie in der Nacht starb.

Lesen Sie auch: Illegales Rennen: Raser verprügeln unbeteiligten Autofahrer

RND/dpa/msc

Im bayerischen Penzberg ist ein Radfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Mehrere Gaffer haben die Retter in ihrer Arbeit behindert. In einer Mitteilung reagiert die Polizei emotional.

21.09.2019

Ein 43 Jahre alter Mann soll in Güstrow eine Rentnerin umgebracht haben. Der Bekannte der Familie wurde kurz nach der Tat gefasst, schweigt aber.

20.09.2019

Die Fast-Food-Kette KFC testet immer wieder außergewöhnliche Burgerkreationen. Jetzt hat das Unternehmen einen ganz besonderen Snack auf den Markt gebracht: Er besteht aus zwei glasierten Donuts mit frittiertem Hühnchen.

21.09.2019